Tänze / Bachata

Bachata in Mallorca und Barcelona

Aufgrund der großen Popularität bieten wir im Rahmen unseres Reiseprogramms seit 2018 zwei Bachata-Tanzreisen an.

Bachata entstand Anfang der 1960er Jahre in der Dominikanischen Republik und entwickelte sich aus der Musik und dem Gesang des Boleros. Sehr schnell fand die Musik Eingang in eine relativ einfache tänzerische Grundbewegung. Die ursprünglich getanzte Form der Bachata galt als Tanz der Verliebten, wird sehr eng und hüftbetont getanzt und zählt deshalb mit zu den erotischsten Tänzen.

Aus den weiteren musikalischen Einflüssen entwickelten sich im Laufe der Zeit verschiedene Bachata-Tanzstile wie z.B. Bachata Sensual, Bachata Urbana, Bachatango, bis hin zu rein
showorientierten Bachata-Tänzen.

Bachata wird als lateinamerikanischer Tanz immer beliebter und ist aus den vielen Latin-Diskotheken mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Die sinnliche und gefühlvolle Musik findet immer mehr Anhänger, die Bachata als gefühlvollen Paartanz ausschließlich für sich entdeckt haben.

Tanzniveaus

Folgende Tanzniveaus dieses Tanzes bieten wir auf unseren Tanzreisen an:

Weitere Tanzstile

GOUP