Reise Infos

Mit dieser Reise buchen Sie eine 12-tägige Salsa-Gruppenreise:

Für sogenannte „Salsaholics“ ist diese Reise genau das Richtige: 12 Tage Santiago pur. Das heißt insgesamt 21 Stunden Salsa-Tanzunterricht, Salsa hören, Salsa leben und dazu eine der schönsten und aufregendsten Städte Lateinamerikas kennenlernen und genießen. Neben der Salsa lernen Sie auf dieser Reise "Son", der in Santiago seinen Ursprung hat.

Fall Sie verlängern möchten, wählen Sie unsere 16-tägige Santiago PLUS Reise.
Hierbei verbringen Sie weitere vier Tage an einem der schönsten Strandabschnitte Kubas, dem Playa Guardalavaca.

Zur Buchung

1. Tag 
Ankunft am späten Nachmittag in Holguin und Transfer nach Santiago de Cuba im klimatisierten Bus zu den Hotels und Casas Particulares. Am Abend dann ein Welcome im Casa Colonial.

2. Tag
Am Morgen treffen wir uns zu einem Informationsmeeting mit anschließendem Orientierungsrundgang. Gegen Mittag gibt es einen kleinen Snack. Danach beginnt das Tanzkursprogramm. Das víaDanza-Tanzteam stellt sich vor und gibt einen geschichtlichen Überblick über kubanische Musik und kubanische Tänze. Anschließend wird Ihnen Ihr kubanischer Tanzpartner zugeteilt und los geht´s: Tanzen, lernen, üben, Spaß haben. Am Abend lädt víaDanza ein zu einem Besuch in einem Salsa Club.

3. Tag 
Der Vormittag beginnt mit Tanzunterricht. Körper- und Rhythmusübungen sowie das Einstudieren von Schritt- und Figurenkombinationen stehen auf dem Lehrplan. Am Nachmittag wartet ein Ausflug in das geschichtsträchtige Santiago de Cuba und zur Wallfahrtskirche El Cobre mit Besichtigung der schwarzen Madonna, Kubas Nationalheilige, auf uns. Die Abendgestaltung steht Ihnen frei zur Verfügung. víaDanza gibt dazu Informationen.

4. Tag
Wir haben uns bereits akklimatisiert und saugen die Musik und das pulsierende Leben Santiagos immer mehr in uns auf. Zunächst starten wir mit einem Tanzkurs in den Tag. Am Nachmittag bietet víaDanza einen Ausflug nach Siboney an. Dort verbringen wir den Nachmittag am Strand. Abends haben Sie die Wahl: Livekonzerte, Shows, Nightlife ... In der ganzen Stadt brodelt das Nachtleben.

5. Tag
Heute können Sie an einem Tagesausflug teilnehmen. Wir haben eine Jeep-Safari zum Gran Piedra Baconao organisiert. Auf der Tagestour besuchen wir u.a. den Aussichtspunkt Gran Piedra, ein Künstlerdorf, das Valle de la Prehistoria und die historische Kaffeeplantage La Isabelita . Außerdem steht auf dem Programm eine Bootstour auf dem Baconao See und Mittagessen in der 'Finca Guajira' .

6. Tag
Der Tag beginnt und im Kurs machen wir neue Salsa-Erfahrungen und eignen uns neue Kenntnisse an. Nach dem Tanzunterricht steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Für den Abend haben wir im Casa Colonial eine Fiesta Cubana organisiert mit typisch kreolischem Buffet und einer Santiagero Band, die für uns Live Musik spielt. Gemeinsam mit unseren Tanzpartnern aus Havanna und Santiago verbringen wir einen schönen Abend.

7. Tag
Der zweite Tagesausflug unserer Reise steht auf dem Programm. Wir fahren ans Meer. Dort besteigen wir einen Katamaran und setzen über zu einer der vorgelagerten Inseln. Einem kleinen Inselrundgang folgt eine gemütliche Trinkpause am Anlegersteg, bis uns das Boot wieder abholt. Wir fahren wir weiter zur Finca Por Venir. Dort essen wir zu Mittag und verbringen den Nachmittag am Pool.

8. Tag
Der Sonntagvormittag beginnt mit Tanzunterricht. Neue Figurenkombinationen warten auf uns und auch der Unterricht in Son, der in Santiago de Cuba nach wie vor in den Bars und Kneipen gespielt und getanzt wird. Am Abend ziehen wir in die Casa del Caribe. Hier finden regelmäßig Konzerte und Folklore Shows statt mit Vorführungen in traditionell kubanischen Tänzen.

9. Tag
Am Morgen gibt es wieder 3 Stunden Tanzunterricht. Den Nachmittag und Abend nutzen wir, um ganz individuell oder in kleinen Gruppen durch Santiago de Cuba zu bummeln. Dabei genehmigen wir uns einen kühlen Cocktail in einem der gemütlichen Straßencafés und lauschen dem Rhythmus dieser lebendigen Stadt.

10. Tag
Wir besuchen noch einmal Siboney. Dort feiern wir und das Tanzteam eine Abschiedsfiesta im "Compay Segundo" Haus und schlemmen bei einem typisch kreolischem Essen. Vorab gibt es noch einmal drei Stunden Tanzkurs. Der gemeinsame Tag in Siboney mit Strandbesuch ist der abschließende Höhepunkt unserer Tage in Santiago.

11. Tag
Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende. Es heißt Abschied nehmen und einen letzten Blick auf Santiago de Cuba zu werfen. Dann geht es mit dem Bus wieder zurück nach Holguin, wo der Flug in die Heimat auf uns wartet. Adios Santiago y hasta pronto ! 12. TagFlug und Ankunft in Europa

 

 

Zur Buchung

Preise

Casa Particular
Preis 2.090 € (150 € Einzelzimmerzuschlag)

4-Sterne Hotel
Preis 2.490 € (250 € Einzelzimmerzuschlag)

Zur Buchung

Tanzkursinformationen Santiago de Cuba

Das Unterrichtskonzept
Das víaDanza-Unterrichtskonzept basiert auf dem Unterrichtsprogramm der viaDanza Tanzschule Stuttgart. In jahrelanger Zusammenarbeit mit unseren einheimischen Tanzlehrern aus Kuba haben wir den Tanzunterricht zu einem umfangreichen Ausbildungsprogramm verfeinert. Mit Gewinn für unsere Gäste: Sie lernen die Salsa in einer Mischung aus europäischer Effizienz und feuriger Tanzleidenschaft unseres kubanischen Tanzteams.

Die Tanzkurse und die Niveaus
Die Inhalte und das Niveau der Kurse werden immer individuell auf das Leistungsvermögen der Teilnehmer ab­gestimmt. Dabei bilden wir verschiedene Unterrichtslevel, um dem unterschiedlichen Tanzniveau jedes Teilnehmers gerecht zu werden. Der Vorteil: Vom Anfänger bis zum "Könner" genießt jeder Gast genau den Unterricht, der seinen Wünschen und Voraussetzungen entspricht.

Zum Tanzunterricht bekommt jeder Teilnehmer, bzw jede einen kubanischen Tanzpartner oder eine Tanzpartnerin aus unser víaDanza Compania de Baile zugeteilt. Sie werden sehr schnell spüren, wie das kubanische Salsa-Feeling auf Sie überspringt und Sie dann während der ganzen Reise begleiten wird. Ganz gleich, ob bei einer Matinee, einer Live-Veranstaltung oder abends im Salsa-Club; immer wieder wird Sie beim Tanzen dieses besondere Gefühl fesseln und begeistern.

Das Team
Eine hohe Qualität der víaDanza-Tanzkurse ist uns und unseren Gästen sehr wichtig. víaDanza beschäftigt deshalb nur ausgebildete Trainer und Trainer­innen,die über mehrere Jahre Unterrichts­erfahrung verfügen. Zudem haben alle Haupttrainer spezielle Schulungen zum víaDanza-Unterrichtskonzept und zur Lehrmethodik absolviert. Ein weiteres Plus: Wir wissen um die typischen Probleme, die Europäer beim Tanzen der Salsa haben, ebenso wie um die Probleme der Kubaner, diese zu erkennen. Eine gezielte Schulung zu diesen wiederkehrenden Schwierigkeiten gehört deshalb ebenfalls zur Ausbildung unseres kubanischen Tanzteams.

Für unsere Santiago de Cuba Reisen wird unser Team Havanna ergänzt durch erfahrene Tänzer aus Santiago de Cuba. Diese Tänzer und Tänzerinnen wurden ebenfalls sehr sorgfältig von unserer Tanzleitung aus Havanna vorbereitet und geschult.

Jeder Gast erhält eine eigene kubanische Tanzpartnerin bzw. einen eigenen Tanzpartner. Diese wurden für die verschiedenen Unterrichtsniveaus vorbereitet und geschult. Der Vorteil: Durch dieses System genießen praktisch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen passgenauen, individuellen Tanzunterricht.

Der Unterricht
Der Unterricht findet in der Regel vormittags statt und dauert je Einheit 3 Stunden. Insgesamt werden 21 Stunden Tanzunterricht erteilt, grundsätzlich in Begleitung eines Dolmetschers. Alle Teilnehmer erhalten einen kubanischen Tanzpartner oder eine Tanzpar­t­nerin; ganz gleich, ob sie mit Begleitung oder als Single gebucht haben. Zu Unterrichtsbeginn geben wir Ihnen einen Überblick zu allen kubanischen Tänzen.

Danach folgen Körperarbeit, Rhythmus- und Taktschulung. Das Kennenlernen anderer, für die Entwicklung der Salsa wichtiger kubanischer Tänze, gehört ebenso zum Standardprogramm wie das Erler­nen von Figuren der kubanischen Salsa und Rueda de Casino. In allen Stunden Pflicht: Viel Körperarbeit und intensives Arbeiten an Stil und Ausdruck.

Wichtig ist uns auch, Ihnen den Spaß, das Feuer und die Leidenschaft zu vermitteln, die Kubaner und Kubanerinnen beim Tanzen der Salsa haben. Wir fördern dies zusätzlich, indem wir mit der Gruppe außerhalb des Unterrichts viele Tanzveranstaltungen besuchen. Außerdem feiern wir mit dem gesamten Team eine original kubanische Fiesta - immer wieder ein tolles Highlight für víaDanza-Gäste.

Die kubanische Salsa
Auf Kuba unterrichten wir ausschließlich den kubanischen Salsa-Stil. Im Unterschied zu anderen Stilen wirkt die kubanische Salsa eher spielerisch, sehr körperbetont und wenig reglementiert.

Folgende Tanzniveaus werden auf dieser Reise angeboten:


Starter
Sie haben noch nie Salsa getanzt. Oder Sie haben höchstens einmal den Grundschritt gelernt. Jetzt möchten Sie die Basis von Grund auf kennenlernen. Dann geben Sie bei Ihrer Buchung als Niveau 'Starter' an. Sie lernen in diesen Unterrichtseinheiten nicht nur die Basis, sondern auch einige Elemente und Drehungen kennen, die Sie umgehend auf der Tanzfläche umsetzen können. Herumstehen und Zuschauen ist von nun an passé. Jetzt wird getanzt.

Anfänger mit Grundkenntnissen/Cuban Style
Sie haben die Basis für die kubanische Salsa gelernt (Grundschritte und Drehungen), Platzwechsel (Dile que no) und die ersten kubanischen Basis-Figuren gelernt wie Enchúfala- und Izquierda-Varianten (Grundfiguren, die mit einer Rechtsdrehung für die Frau beginnen). Bei Führungs- und Führungsinterpretation fehlt Ihnen noch die Sicherheit und das Tempo können Sie noch nicht bei jedem Stück halten. Verschiedene Salsa-Musikstile können Sie noch nicht sicher voneinander unterscheiden. Dann ordnen Sie sich bitte bei Ihrer Buchung als "Anfänger mit Grundkenntnissen" ein. Im Unterricht arbeiten wir an Führung und Ausdruck und lernen verschiedene Salsa-Musikstile zu unterscheiden. Rhythmus- und Körperübungen gehören genauso dazu, wie das Erweitern von Schrittvarianten und Ihres Figurenrepertoires. Dieses Niveau ist für Personen, die mehr als einen Salsakurs besucht haben und zwischen 3 bis 10 Monaten Salsa tanzen.

Mittelstufe / Cuban Style
Sie beherrschen die Basis der kubanischen Salsa schon relativ sicher und können schon einige typische Figuren wie z. B. " Setenta-Variationen" führen. Erste Erfolgserlebnisse stellen sich ein Als Frau halten Sie das Tempo und sind in der Lage die Führung zu interpretieren und auszuführen. Als Mann beginnen Sie schon leichte Figuren mit einander zu kombinieren und können das Tempo bei einfachen Stücken sicher halten. Hier erweitern Sie Ihr Figuren- und Schrittrepertoire und arbeiten weiter am Rhythmus und Stil. Sie lernen außerdem verschiedene Salsa-Musikstile voneinander zu unterscheiden und tänzerisch zu interpretieren. Dieses Niveau ist für Personen, die mehr als drei Salsakures besucht haben und zwischen 6 und 12 oder 10 bis 24 Monaten Salsa tanzen (6 bis 12 Monate für begabte Salseros/as, die regelmäßig tanzen gehen; 10 bis 24 Monate für Tänzerinnen und Tänzer, die nicht so schnell voran kommen).

Fortgeschrittene / Cuban Style
Sie sind auch bei schwierigen Stücken sicher im Tempo und Sie verinnerlichen bereits den Rhythmus. Ihr Schritt- und Figurenrepertoire ist umfangreich und Sie beginnen schon mit einigen Choreographien. Sie können die Basis der Rueda de Casino und Sie wissen, dass Rhythmus und Stil wichtiger sind als Figuren, denn Sie erkennen auch die große Bedeutung u. a. der kubanischen Rumba und des Sons. Als Frau lassen Sie sich gut führen und stellen sich stilistisch dar. Sie erkennen bereits verschiedene Salsa-Musikstile und wie man darauf tänzerisch reagiert.

Im Kurs für Fortgeschrittene erlernen Sie nicht nur neue Schritte und Figuren, sondern auch Elemente, die das Tanzen generell schöner und harmonischer machen, wie z. B. verschiedene Ein- und Ausgänge. Körperausdruck bleibt weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Lernens. Sie führen gut und als Frau lassen Sie sich gut führen. Ihr Tanz ist nicht nur eine Ansammlung von technisch raffinierten Figuren. Ihr Tanz sieht vielmehr in Stil und Ausdruck toll aus. Dieses Niveau ist für Personen, die Fortgeschrittenenkurse belegen und mindestens 1 bis 2 Jahre viel getanzt haben und sich sehr sicher fühlen.

 

 

Zur Buchung

Leistungen Santiago de Cuba (12 Tage) | inkl. Flug

Leistungen: 

  • Linienflug inkl. Tax ab Frankfurt am Main mit CONDOR (Direktflug Holguin)
  • Touristenkarte (dient als Visum)
  • Flughafentransfers im klimatisierten Bus
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück in Santiago de Cuba, Unterkunft sowie Einzel- oder Doppelzimmer nach Wahl
  • Welcome Snack bei Ankunft am Sonntag Abend im Casa Colonial
  • Fiesta Santiago mit Team Cuba, inkl. Buffet und Tanz im Casa Colonial
  • Orientierungsrundgang
  • Salsa-Tanzkurs: Überwiegend vormittags, gesamt 21 Stunden, mit kubanischem/r Tanzpartner/in
  • Tagesausflug mit Bootstour inkl. Snack und Lunch
  • 1 Einladung zu einem Club Besuch mit Team-Begleitung
  • Abschiedsfiesta mit kreolischem Essen
  • víaDanza-Repräsentant vor Ort, Koordinator, Reiseleitung und Führung
  • Aktuelle Informationen und Tipps, ständige Betreuung vor Ort, auch bei individuellen Anliegen
  • Weitere optional buchbare Angebote zu Tagesexkursionen und Ausflügen nach Anmeldung

Auf o.g. Leistungsbestandteile kann teilweise kostenwirksam verzichtet werden. Zusatzleistungen: Auf dieser Reise bieten wir Ihnen eine Reihe attraktiver Zusatzleistungen an, wie z.B.: Ausflüge, zusätzlicher Tanzunterricht, Teilnahme an Abendaktivitäten, etc.

Zur Buchung

Unterkünfte in Santiago de Cuba

Iberostar San Felix in Santiago

In Santiago können Sie anstelle der Casas Particulares gegen Aufpreis das "Iberostar San Felix" buchen. Das "Iberostar San Felix" ist ein elegantes Hotel, das sich bestens eignet, um die historische Stadt Santiago zu erkunden. Mit 42 Raumen bietet das Gran Hotel seinen Gästen Intimitat, einen freundlichen Service und den Komfort einer modernen Innenausstattung. Die Fassade hat einen hohen architektonischen Wert. Der Dachgarten und die Bar bieten eine tolle Sicht auf die Stadt Santiago und eignen sich perfekt, um an einem Mojito zu nippen oder eine kubanische Zigarre zu genießen.

Casas particulares **

Casas particulares sind Pensionen, die privat betrieben werden, ähnlich dem Bed&Breakfast-System in England. In der Regel handelt es sich um ein Gebäude, das im spanisch kolonialen Baustil erbaut und renoviert wurde. Dies trifft auch auf die hier präsentierte Casa Colonial zu. 

Diese Casa hat 7 Zimmer, jedes Zimmer mit eigenem Bad, Klimaanlage und Ventilator. Man frühstückt morgens in dem schönen, gemütlichen Innenhof und wird auch über den ganzen Tag von der Familie in der hauseigenen Küche mit typisch kubanischem Essen verwöhnt.  

Vorteil der Casas particulares: Sie werden sehr herzlich und äußerst zuvorkommend behandelt. Und auf Ihre Wünsche, z.B. das Frühstück betreffend, wird intensiv eingegangen (Nicht umsonst wünscht die Mehrzahl unserer Reiseteilnehmer die Unterbringung in einer Casa Particular, weil hier nicht nur Preis und Leistung äußerst vorteilhaft sind, sondern weil man mit dem Aufenthalt in einer Casa Particular auch das authentische Alltagsleben auf Kuba hautnah spüren kann.)

Zur Buchung
Auf einen Blick Zur Buchung
31.03.2019 - 11.04.2019

Santiago de Cuba 1 Pur

12-tägige Salsa-Tanzreise nach Santiago de Cuba

REISEABLAUF

Mit einer Santiago de Cuba Pur-Reise buchen Sie eine Salsa-Gruppenreise, die aus einem 11-tägigen Tanzurlaub in Santiago de Cuba besteht.

TEILNEHMERZAHL

6 – 20 Personen; für Singles und Paare. Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann die Reise auf Wunsch trotzdem durchgeführt werden.

TANZKURS

Salsa-Tanzkurs: 21 Stunden Unterricht, überwiegend vormittags mit kubanischem/er Tanzpartner/in und Dolmetscher/in. 

TANZNIVEAUS-/STILE

Für alle Salsa-Tanzniveaus 
Salsa Cubana 

Preis

Ab 2.090 €