Beispielhafte Informationen zu einer Barcelona-Reise

Reise Infos

In 7 Tagen finden Sie reichlich Zeit, diese hinreißende Stadt zu erobern. Die Reise beginnt immer sonntags und endet sonntags. Sie eignet sich somit ideal für einen intensiven Kurzurlaub mit Sonne, Salsa, Großstadt, Strand und Meer. Bis auf den An- und Abreisetag stehen täglich Salsa tanzen und lernen auf dem Programm.

Freuen Sie sich darauf, von den besten Salsa-Instruktoren aus dem víaDanza-Team unterrichtet zu werden. Auch die Nächte gehören Ihrer Salsa-Leidenschaft. Es gibt unzählige Bars, Clubs und Salsatheken, in denen bis in den frühen Morgen getanzt und gefeiert wird.

Am Tage setzen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte: Shoppen Sie durch die Flaniermeile Las Ramblas, schlemmen Sie sich durch die vorzügliche Küche Barcelonas und staunen Sie über moderne Architektur und Museen. Sie werden sehen, Barcelona ist ein Fest für alle Sinne.

Ablauf

1. Tag, Montag
Ankunft in Barcelona – nachdem Sie in Ruhe eingecheckt haben und sich vielleicht schon ein wenig umgesehen haben, trifft sich die Gruppe am Abend mit der Reiseleitung zu einem Informationsaustausch. Eine gute Gelegenheit, sich kennen zu lernen bietet sich später in einer nahe gelegenen Salsa-Bar. Hier  werden Sie von víaDanza zum Welcome-Imbiss mit leckeren Tapas eingeladen. Bei guter Salsa-Musik können sich die ersten schon einmal auch tänzerisch auf die Woche einstimmen.

2. Tag, Dienstag
Am Vormittag startet unser Salsa-Unterricht. Das Tanzlehrer-Team stellt sich vor. Dann sind Sie an der Reihe und genießen die ersten Stunden des speziellen Barcelona-Tanzkursprogramms. Der Nachmittag gehört Ihnen: Erkunden Sie ein wenig Ihr „Barrio“. Sie werden sehen, es gibt schon in nächster Umgebung viel zu entdecken. Am Abend treffen wir uns zu einer Übungsstunde mit anschließender Party im Sabor Cubano.

3. Tag, Mittwoch
Am Vormittag geht der Tanzkurs in die zweite Runde. Unser Tipp für danach: Besuchen Sie die „Catedral de Barcelona“ – eines der beeindruckendsten Meisterwerke katalanischer Gotik. Nehmen Sie sich Zeit, denn Sie durchwandern einen dreischiffigen Kirchenraum und 29 Seitenkapellen. Später pilgern wir in einen der besten Salsa-Clubs in Barcelona: Das Antilla. Dort probieren wir die neu gelernten Schritte aus und genießen einen langen Salsa-Abend.

4. Tag, Donnerstag
Mit Salsa-Unterricht stimmen wir uns auf den Tag ein. Im Anschluss haben Sie ein paar Ruhestunden unter Palmen verdient. Die Stadtstrände Barcelonas sind zu Fuß leicht zu erreichen. Ein Sonnenbad, ein Drink an der Strandbar, eine Abkühlung im Meer ... spannen Sie ab. Unermüdliche schlendern durch die engen Gassen der Altstadt und testen die vielen typischen „Botigas“, die dort das Straßenbild prägen. Botigas sind alte, kleine, meist jugendstilartige Läden, die die Supermarkt-Welle überlebt haben und in denen es Waren zu kaufen gibt, die wir nur noch aus Erzählungen kennen. Das Abendessen verbringen wir gemeinsam im Habana-Barcelona mit anschließender Salsa-Party. Das víaDanza Tanzteam ist auch dabei!

5. Tag, Freitag
Morgens werden wir mit unserem Lieblings-rhythmus in Schwung gebracht. Am frühen Nachmittag wäre es an der Zeit, „La Muntanya Magica“, den „Zauberberg“, zu erobern. Er ist der „Hausberg“ der Barcelonesen und eines der beliebtesten Ausflugsziele. Auch jeder Reisende sollte mindestens einmal von hier oben den majestätischen Blick über Stadt und Meer genossen haben. Wer noch höher hinauf will, dreht eine Runde im alten Riesenrad, das auf dem Gipfel des Zauberbergs steht.  Am Abend ist wieder Styling angesagt, denn heute ist Freitag. Show-Time für Stadt-Salseros. Ort des Geschehens: Der legendäre Mojito Club. Und wir sind dabei.

6. Tag, Samstag
Heute erhalten wir unsere letzte Lektion in Sachen Salsa. Und heute ist auch die letzte Gelegenheit für Einkäufe und Besorgungen. Werfen Sie sich am besten nochmal in das bunte Treiben des schillernden Einkaufboulevards rund um die „Ramblas“. Ein Shoppingerlebnis der besonderen Art bietet auch der Feinschmeckermarkt „La Boqueria“. Wenn Sie wissen wollen, wie sich so etwas wie der „Garten Eden“ anfühlen könnte, sollten Sie hier vorbeischauen und probieren – ein Traum für alle Sinne. Später treffen wir uns zu einem letzten gemeinsamen Abendessen. Und die letzte Nacht soll natürlich noch einmal ganz der Salsa gehören. Am besten im „Salsongu“. Samstags treffen sich hier viele einheimische Latinos. Freuen Sie sich auf eine feurige Salsa-Party.

7. Tag, Sonntag
Bis 11 Uhr heißt es Koffer packen und auschecken. Am Flughafen wartet schon unser Flieger. Hasta siempre Barcelona, es war schön.

* Dieser Ablauf ist beispielhaft für diese Reise und kann in Einzelfällen variieren.

Tanzkurs

Das Team von Jorge „Camagüey“ Izalguez (Cuban-Style) und die Tanzlehrer des Buenavista-Teams (New York-Style) zählen zu den besten Salsa-Instruktoren Spaniens.

In Barcelona arbeitet víaDanza seit vielen Jahren mit 2 herausragenden Salsa-Teams zusammen. In enger Abstimmung mit ihnen entwickelten wir den Salsa-Unterricht für unsere Barcelona-Gäste. Und wir haben ihn über die Jahre hinweg ständig verbessert und optimiert.

Das víaDanza-Barcelonakonzept

In Barcelona bieten wir Tanzkurse in den Salsa-Stilen New York Style und Salsa Cubana an. Auf jeder Reise werden ab 12 Personen zwei Niveaus in zwei Gruppen unterrichtet. Die jeweiligen Niveaus werden für jede Reise genau definiert und liegen direkt beieinander – z.B. Mittelstufe und Fortgeschrittene. Wer sich zu gut eingeschätzt hat, kann daher problemlos in die andere Gruppe wechseln. Reisegruppen unter 12 Personen werden gemeinsam in einer Gruppe unterrichtet. Die Niveaudifferenzierung erfolgt dann innerhalb dieser Gruppe. 

Das Team 

Unsere Salsa-Instruktoren in Barcelona sind Katalanen oder Kubaner und leben in Barcelona. Alle sind ausgebildete Tänzer und Tanzlehrer. Außerdem verfügen sie über eine langjährige Unterrichtserfahrung und genießen in Barcelona als Lehrer wie als Tänzer einen ausgezeichneten Ruf. Im Jahr 2017 bieten wir erstmalig auch Salsa-Cubana-Kurse in Barcelona mit den besten Instruktoren aus dem víaDanza-Team aus Kuba an.

Leistungen

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen 

  • 6 Übernachtungen ohne Frühstück (Hostel b&b oder 3 Sterne-Hotel – wahlweise auch mit Frühstück) 
  • Begrüßungscocktail und Welcome-Dinner
  • 13 Stunden Salsa-Tanzunterricht und 2 Übungsstunden
  • Einladung zu einem gemeinsamen Abendessen
  • Metro- und Busticket für 5 Tage
  • Aktuelle Informationen, Freizeit-Tipps und Organisation von Nightlife-Aktivitäten, z.B. Besuch angesagter Salsatheken & Bars
  • Betreuung vor Ort durch deutschsprachige Reiseleitung

    50 EUR Nachlass bei Paarbuchungen/pro Person


Reise ohne Flug!

Zur Anreise empfehlen wir eine Flugbuchung via Internet oder Reisebüro. Sollte eine Reise nicht stattfinden können, erstattet víaDanza die Stornogebühren von bereits gebuchten Flügen in vollem Umfang.

Alle víaDanza-Reisen können beliebig verlängert und erweitert werden.
Dies bietet sich insbesondere auch dann an, wenn die Flüge zu etwas abgeänderten Daten günstiger sein sollten!

Möchten Sie sicher gehen, dass Ihre Buchung bei víaDanza klappt, bevor Sie einen Flug buchen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an (0711 21959236). Wir reservieren Ihren Platz, bis Sie einen Flug haben!

 

Beispielhafte Informationen einer víaDanza-Tanzreise

Wie laufen unsere Tanzreisen zu unseren verschiedenen Destinationen ab? Was gibt es für Leistungen und Hotels? Was für Niveaus und Tänze werden unterrichtet? Hier finden Sie für jedes Reiseziel eine beispielhafte Reisebeschreibung.