Kuba/Playas del Este

Playas del Este - ein perfekter Ort um schöne Strände zu genießen und gleichzeitig nahe an der Hauptstadt Havanna zu sein. 

Unter dem Namen Playas del Este versteht man jene Strände, die sich östlich von Havanna erstrecken und bis zum rund 60 Kilometer entfernten Jibacoa reichen. Die Jahresdurchschnittstemperatur an den Playas del Este liegt bei 25 Grad. Die Qualität der Strände kann mit der in Varadero durchaus konkurrieren. Die bekanntesten Strände heißen Bacuranao, El Megano, Santa Maria de Mar, Boca Ciega, Guanabo, Jibacoa und Trapico. Nahe der Sandstrände und Orte, die man auch unter dem Begriff "Circuito Azul" (Azurblauer Umkreis) zusammenfaßt, stößt man auf vielfältige touristische Einrichtungen wie Hotels, Ferienkolonien, Restaurants, Cafeterias, Bars, Nachtklubs, Tauchschulen und Sportanlagen.

Hinter der Mündung des Itabo-Flusses ins Meer beginnt der Strand von Boca Ciega, der dann übergeht in den Strand von Guanabo. Dort liegt unsere Casa von Vicente und Clarita. Guanabo ist einer der besten Orte um sich an den Playas del Este zu erholen und Sonne, Sand und Meer zu genießen. Neben schönen Stränden gibt es in Guanabo etliche Restaurants, Bars und Discos. Besonders hervorzuheben sind die Paladares, welche vorzügliches kubanisches Essen zu günstigen Preisen bzw. italienisches Essen wie in Italien aber auch zu italienischen Preisen anbieten.